Print Friendly, PDF & Email

Diese SSTV Bilder im PD120 Format wurden von der ISS auf 145.8 MHz gesendet. Ich konnte nicht alle empfangen oder nur zum Teil (Aufgehend oder untergehend) . Dennoch ist es ein spannendes Thema Empfangstechnik, was schon mit einfachen Handfunkgeräten und kleinen Richtantennen möglich ist, aus bis zu 3500 km (je nach Position über Grund bei 400km Höhe) zu empfangen. Die Störungen sind bei mit bedingt durch ein Relais auf 145.7875MHz im Emsland. Wenn der Repeater nicht „spricht“ geht es auch ohne Querlinien-Störung.

Als Software wird QSSTV 9.4 unter Linux Mint 19 verwendet, zum Empfang ist das Yaesu FT991 A mit einer eingebauten Soundkarte am Laptop verbunden.

ARISS // QSSTV // Linux Mint // YAESU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Alle Artikel, Anzeigen und Bilder unterliegen dem Copyright von Jörg Korte (DD1GO) oder bei einer unserer Agenturen und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung in schriftlicher Form des Herausgebers weder in anderen Printmedien, Webseiten, Newslettern oder Blogs veröffentlicht, archiviert oder sonst wie publiziert werden. Es ist jedoch gestattet unseren Artikel mit einem Link zu teilen.