Print Friendly, PDF & Email

Wie sicher viele OM im Raum Oldenburg erfahren haben, wurden die Relaisfunkstellen DB0UO und DB0OO auf dem Fernmeldeturm in Oldenburg bereits vor einigen Wochen außer Betrieb genommen und nun auch demontiert. Dies bedeutet jedoch glücklicherweise nicht das Aus für die Relais-Funkstellen im Oldnburger Raum, auch wenn diese nun mit anderen Rufzeichen in der Luft sind.
DB0OO heißt jetzt DB0OL und befindet sich auf einem Silo-Gebäude im Oldenburger Stadtgebiet in ca. 70 m über Grund. Die Frequenz 438,650 MHz mit üblicher Ablage ist geblieben, ebenso die Technik. Auch das bereits seit längerem in Betrieb befindliche Schwester-Relais in der Betriebsart D-STAR ist natürlich weiterhin qrv.
Auf der 2-m-Frequenz 145,675 MHz, die für viele Jahrzehnte fest mit dem Call DB0Uo verbunden war, arbeitet nun DB0PDF aus Sage, ca. 25 km von Oldenburg entfernt. Dieses Relais ist allerdings zunächst provisorisch in der Luft, hier wird noch am Standort der antenne sowie dem Strahler selbst gearbeitet, so dass hier noch eine Vergrößerung der Reichweite zu erwarten ist. Auch EchoLink ist hier möglich. Ebenso kann dieser Rundspruch dort Sonntags um 11:00 Uhr nachgehört werden.
Weitere Informationen zu den neuen Relaisstellen findet man auf der Webseite des Ortsverbands I51 Petersdorf 1 , der die Federführung des Projekts übernommen hat.

Quelle: Nordsee-Rundspruch 1626

One thought on “Oldenburger Relais-Funkstellen

  1. Rundspruch von heute 11 Oktober

    schönen Sonntag in die Runde
    Grüße aus edewecht

    höre nur mit einem Scanner
    über 145,675 mhz
    mit S wert 9 und radio 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Alle Artikel, Anzeigen und Bilder unterliegen dem Copyright von Jörg Korte (DD1GO) oder bei einer unserer Agenturen und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung in schriftlicher Form des Herausgebers weder in anderen Printmedien, Webseiten, Newslettern oder Blogs veröffentlicht, archiviert oder sonst wie publiziert werden. Es ist jedoch gestattet unseren Artikel mit einem Link zu teilen.