Print Friendly, PDF & Email

In der Aktuellen Version Firefox 104 Final wird bei PDF das Schreiben ins Dokument unterstützt.

Wenn Sie jetzt ein PDF mit Firefox öffnen, kriegen Sie eine erweiterte Toolbar angezeigt. Ganz rechts sehen Sie ein kleines Stiftsymbol, über das Sie dann eine Unterschrift einfügen können. Halten Sie die rechte Maustaste gedrückt und unterschreiben sich per Maus oder Touchpad.

Alternativ ist auch ein Text per Tastatur möglich um Anmerkungen oder Felder auszufüllen.

Leider gibt es noch keine Möglichkeit, die Unterschrift oder Textbausteine zu speichern, was praktisch wäre. Doch die Größe, Farbe und Stärke des Stiftes oder Text ist einstellbar.

Zeigt sich der neue PDF-Editor in Firefox nicht, schalten Sie ihn über „about:config“ frei.

Um diesen zu aktivieren, tippen Sie „about:config“ in ihre Adresszeile ein, klicken auf „Risiko akzeptieren und fortfahren“ und suchen nach der Einstellung pdfjs.annotationEditorMode.

Dieser muss den Wert 0 haben, um PDFs direkt in Firefox unterschreiben zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Alle Artikel, Anzeigen und Bilder unterliegen dem Copyright von Jörg Korte (DD1GO) oder bei einer unserer Agenturen und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung in schriftlicher Form des Herausgebers weder in anderen Printmedien, Webseiten, Newslettern oder Blogs veröffentlicht, archiviert oder sonst wie publiziert werden. Es ist jedoch gestattet unseren Artikel mit einem Link zu teilen.