Print Friendly, PDF & Email

Seit einigen Monaten laufen in Bremen und Sulingen die Vorbereitungen für einen gemeinsamen ISS-Kontakt mit dem ESA Astronauten Matthias Maurer.

In Bremen haben die Auszubildenden im „Technischen Bildungszentrum Mitte“ unter anderem die Antennenanlagen und Rotorsteuerungen selbst gebaut. Dabei wurden sie von den Funkamateuren aus Ortsverbänden in Bremen und um zu, sowie dem Hackerspace Bremen begleitet.

In Sulingen haben die Amateurfunk-AGs unter Leitung von DF8OE eine 5 Element Kreuzyagi gebaut. Da möglichst viel selbst gebaut sein sollte wurde unter Verwendung von zwei DiSEQ-Satellitenrotoren eine AZ/EL Befestigung konstruiert, diese wurde mit einem Arduino verheiratet der dann die Kreuzyagi während des Kontakts nach steuern wird.

Die SchülerInnen haben sich sehr auf dieses Ereignis gefreut und mit viel Motivation ihr Wissen in technischen und astronomischen Themen erweitert.ARISS hat uns dafür nun den ISS-Überflug am Donnerstag, den 16.12. um 11:45 bestätigt.

Da wir vor Ort keine Gäste empfangen könnten, werden die ISS-Kontakte aus Bremen und Sulingen live übertragen.Der Streamer aus Bremen beginnt um 10:30 Uhr mit einer kleinen Raumfahrttour durch die Luft- und Raumfahrtstadt Bremen.

Der Streamer aus Sulingen startet um 11:30 mit einer kurzen Ansprache der Schulleitung sowie von DF8OE.

Weitere Informationen mit Link zu den Streams und weiteren Informationen sind jeweils hier zu finden:

TBZ Bremen

CPS Sulingen

Seid gerne live dabei und drückt uns die Daumen!(Info von Andreas DF8OE und Daniel DL2AB – beide stellvertretene Vorsitzende und AJW-Referenten ihrer Ortsverbände I40/Sulingen und I04/Bremen)


Info von Andreas DF8OE und Daniel DL2AB

beide stellvertretende Vorsitzende und AJW- Referenten ihrer Ortsverbände I40/Sulingen und I04/Bremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Alle Artikel, Anzeigen und Bilder unterliegen dem Copyright von Jörg Korte (DD1GO) oder bei einer unserer Agenturen und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung in schriftlicher Form des Herausgebers weder in anderen Printmedien, Webseiten, Newslettern oder Blogs veröffentlicht, archiviert oder sonst wie publiziert werden. Es ist jedoch gestattet unseren Artikel mit einem Link zu teilen.