Ailunce HD1 Schulterlautsprecher Mikrofon IP55 Wasserdicht

Print Friendly, PDF & Email
Rückseite des Handteil
BILD 1 : Rückseite des Handteil

Ein fast perfektes Lautsprecher Mikrofon für das HD1 oder auch das RT29 oder RT82/87, wenn da nicht dieser kleine Produktions Fauxpas wäre. Bei manchen wurde die Lautsprecher Schaltung mit der Klinkenbuchse nicht korrekt beschaltet. Generell kein Problem , wenn kein zusätzlicher Ohrhörer Verwendung findet. Wer jedoch bemerkt, dass der Sound nun mit dem Ohrhörer weiter aus dem Handset kommt, kann dies (als geübter Funkamateur) schnell selbst beheben.

 

Auf der Rückseite [BILD1] befinden sich 4 Schrauben ( +1 Größe)  die vorsichtig gelöst werden müssen. Danach können die zwei Schalen vorsichtig getrennt werden.


Innenleben des Mikrofon
BILD 2 : Innenleben des Mikrofon
S1
BILD 3 . Belegung für den Lautsprecher

Im Anschluss an das öffnen, erkennt man die Schrauben, welche die innere Platine festhalten. Diese werden mit einem kleinen Kreuzschraubendreher gelöst und die Platine vorsichtig herausgehoben. Bitte auf die Leitungen achten.

 

Die geöffnete Platine [BILD2] zeigt den Anschluss S1 [BILD3] des Lautsprecher. Korrekt ist die Verbindung  ] (Unten & Mitte). Wer die Verbindung [ hat (Unten & Oben), kann dies ändern .

 

Sobald die Korrektur vorgenommen wurde , kann in umgekehrter Reihenfolge das ganze zusammengebaut werden. Bitte unbedingt darauf achten, das kein Kabel gequetscht oder beschädigt wird.

 

 


Schulterlautsprecher Mikrofon für Ailunce HD1 & Retevis RT82 RT87 RT29 (IP55 Wasserdicht)

  • Wasserdichtes Mikrofon mit IP55. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass das Wasser das Mikrofon beschädigen kann.
  • Mikroschalter PTT-Taste mit fühlbarer rückmeldung
  • integriertes Verstärker Mikrofon sorgt für einen klaren und lauten Klang; für eine effizientere Kommunikation
  • 360°-Edelstahl-Clip ermöglicht die Befestigung überall
  • Ergonomisches Design mit hochwertigen Materialien ermöglicht ein angenehmes Tragegefühl

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.