2. Bevölkerungsschutztag in der Stadt Norden

image_pdfPDFimage_printDrucker

Was tun bei Katastrophen? Helfer stellen sich vor.

 2. Bevölkerungsschutztag in der Stadt Norden

Am 6. Mai veranstaltet die Polizeidirektion Osnabrück ihren zweiten Bevölkerungsschutztag auf dem Marktplatz in Norden. Alles was in der Region mit Blaulicht unterwegs ist oder anderweitig einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Bevölkerung leistet, ist dabei. In diesem Zusammenhang steht auch der Amateurfunk Seite an Seite mit Funktechnik der Landesfernmeldern des ASBNiedersachsen am Platz. Hierbei soll gezeigt werden, dass Notfunk durch Funkamateure auch in der heutigen Zeit seine Beitrag leisten kann.

Alle Funkamateure, die sich im Notfunk aktiv beteiligen oder gern mehr einbringen möchten, sind herzlich eingeladen, allen samt einmal über die Schulter zu blicken. Funkamateure können sich auch selbst mit einbringen, hierzu gibt es ein kostenfreies Info-Telefon 0800 89 89 0 99

Eines darf an solch einem Tag natürlich nicht fehlen und das ist die Bevölkerung! Also an dem Tag Familie und Freunde einladen und in Norden einen tollen Tag verbringen.

Shortcode is using an invalid form ID!

Schreibe einen Kommentar