ISS-Schulfunkkontakt in Osterholz-Scharmbeck

image_pdfimage_print

Am letzten Dienstag hatte der “DARC-Funktreff im Hackerspace Bremen” einen besonderen Termin: An der Schule IGS Osterholz-Scharmbeck wurden vor ca. 100 Schülern, Eltern und Lehrern Details zu einem ISS-Schulfunkkontakt bekannt gegeben. Gemeinsam mit dem Bremer Funktreff hat die Schule letztes Jahr einen Antrag bei ARISS gestellt. Damals wurde bekannt, dass in Bremen nicht nur das Raumfahrtjahr rund um den “International Astronautic Congress” stattfindet, sondern auch Alexander Gerst ein weiteres Mal zur ISS fliegt. Der ISS-Schulfunkkontakt wurde im letzten November bestätigt. Seitdem laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.


Der Funkkontakt mit Alexander Gerst, KF5ONO, wird gemeinsam mit dem Gymnasium Soltau durchgeführt, das vom Ortsverband H02 Walsrode unterstützt werden wird. Zwischen den Teams an beiden Schulen besteht bereits ein guter Draht und die Aktiven in Osterholz-Scharmbeck freuten sich sehr darüber, dass die OM aus Walsrode auch am Dienstag dabei waren.

Ein Highlight war der Vortrag von Oliver Amend, DG6BCE, Vorsitzender von ARISS-Europe. In seinem Vortrag stellte er Amateurfunk auf der ISS, die Technik, ISS-Schulfunkkontakte allgemein und den Alltag der Astronauten anhand eines Zeitplans vor. Zuvor wurde der Amateurfunk mit Fokus auf Selbstbau und technisch-wissenschaftlichem Interesse als guter Zugang zu den MINT-Fächern vorgestellt. Am Ende wurden der aktuelle Stand der Dinge sowie die Details zum Funkkontakt selbst bekannt gegeben.

Das Team in Osterholz-Scharmbeck besteht unter anderem aus Funkamateuren der Ortsverbände I04 Bremen, I18 Delmenhorst, I19 Rotenburg, I23 Teufelsmoor sowie des VFDB-OV Z02 Bremen. Im Juni sind bereits die ersten Proben mit den Schülerinnen und Schülern geplant. Dabei wird die Technik vorgeführt und mit Amateurfunksatelliten getestet. Nach Möglichkeit wird dabei auch ein Satellitenkontakt zum Gymnasium Soltau hergestellt.

Der ISS-Funkkontakt an der IGS Osterholz-Scharmbeck findet zwischen dem 27.08. und 02.09.2018 statt. Der genaue Termin kann erst ein bis zwei Wochen vorher bekannt gegeben werden.

Weitere Informationen findet man auch im Internet .
Info: Daniel Wendt-Fröhlich, DL2AB, AJW I & Nordseerundspruch

Schreibe einen Kommentar